Liebe Bewohnerinnen und Bewohner in Radeberg, Großerkmannsdorf, Liegau–Augustusbad & Ullersdorf,

hiermit stelle ich mich als Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt ab 2022 bei Ihnen vor.

 

In den nächsten Wochen und Monaten werden Sie die Gelegenheit haben, mich persönlich kennen zu lernen. 

 

Warum möchte ich Ihre Oberbürgermeisterin werden?

 

Das Oberbürgermeisteramt gibt mir die Möglichkeit, Lösungen mit der Verwaltung, dem Stadtrat und den Bürgerinnen und Bürgern in meiner Heimat zu entwicklen und umzusetzen sowie die Zukunft gemeinsam zu gestalten.

Als parteilose Kandidatin sehe ich gerade in der Kommunalverwaltung die Chance sachorientiert und unabhängig die anstehenden Themen zu bearbeiten sowie kommunales Handeln transparent und verständlich zu machen.

Als ich gefragt wurde, ob ich für das Oberbürgermeisteramt kandidieren möchte, habe ich nicht lange gezögert, denn als Juristin, mit knapp 20-jähriger Erfahrung in der sächsischen Verwaltung verfüge ich über die nötigen Kompetenzen und ein entsprechendes Netzwerk für so ein verantwortungsvolles Amt.

 

Das Amt ist kein Selbstzweck sondern in erster Linie eine Dienstleistung für SIE!

 


Wofür stehe ich: 

 

Zuhören, verstehen, Lösungen finden!​​​​

Enkeltauglichkeit als Kompass für unsere Zukunft!

Dynamik & Kompetenz, Transparenz & Teamarbeit!

DSC01731_1_web.jpg

KATJA MULANSKY

Kompetenz für Radeberg
 

WIRTSCHAFT

Ich engagiere mich für einen  starken Handel und eine gesunde Wirtschaft mit Zukunft  und somit für viele Arbeits- und Ausbildungsplätze.

SOZIALES

Wir werden Radeberg & seine Ortsteile gemeinsam gestalten, für Klein & Groß, mit mehr Barrierefreiheit und der Förderung von Vereinsleben & Ehrenamt.

STADT-ENTWICKLUNG 

Ich stehe für ein durchdachtes, grünes Innenstadtkonzept und möchte das "Grüne Band" weiterentwicklen.