Katja Mulansky Porträt lächend

MEINE ZIELE

Radeberg soll auch in Zukunft ein guter Ort zum Leben sein! Dafür möchte ich sorgen.


Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchte ich Lösungen für Probleme finden.
 

Drei Themen sind mir besonders wichtig:

WIRTSCHAFT: Arbeit und Ausbildung

 

Ich setze mich dafür ein, dass Geschäfte, Firmen und Fabriken in Radeberg gut arbeiten können.
Auch neue Unternehmen sollen nach Radeberg kommen. Es soll auch in Zukunft viele Arbeits-Plätze
und Ausbildungs-Plätze geben.

 

Ich möchte, dass wir in Radeberg mehr auf unseren Lebens-Raum aufpassen.
Und zum Beispiel Energie sparen und mehr Sonnen-Energie nutzen. 

 

Die Stadt Radeberg soll keine Schulden haben.
Damit auch in der Zukunft genug Geld für wichtige Dinge da ist. Zum Beispiel für Bildung und Kultur.
Und für sichere Straßen, Fuß- und Rad-Wege.

Warum möchte ich Ober-Bürger-Meisterin werden?

Als Ober-Bürger-Meisterin will ich unsere Stadt weiter-entwickeln. Damit wir in Zukunft noch besser hier leben und arbeiten können.

 

Ich werde von mehreren Parteien in Radeberg unterstützt. Das sind die SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Sie wollen, dass ich Bürger-Meisterin werde. Weil ich mich mit Verwaltung und Gesetzten gut auskenne. 
 

Ich selbst gehöre zu keiner Partei. Das heißt: Ich bin parteilos. Ich kann bei jedem Thema entscheiden, was gut für Radeberg ist.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sollen wissen,
worum es in der Stadt-Politik geht.
Und sie sollen das auch verstehen können.

Durch meine Erfahrung bin ich gut vorbereitet
auf die Arbeit einer Ober-Bürger-Meisterin.

 

Ich habe Rechts-Wissenschaft studiert.

Das heißt, ich weiß viel über Gesetze.
 

Seit 20 Jahren arbeite ich in der sächsischen Verwaltung.
Daher kenne ich sehr viele Menschen in verschiedenen Bereichen.

mehrfarbiges Logo von Katja Mulansky
Katja Mulansky sitzend an einem Bürotisch

Das ist mir wichtig:

  • zuhören, verstehen und Lösungen finden,

  • dass unsere Stadt auch in der Zukunft
    ein guter Ort zum Leben ist,

  • mein Wissen und meine Erfahrung einzubringen,

  • gut zusammenarbeiten,

  • Ehrlichkeit und Offenheit.

In den nächsten Wochen können Sie mich
bei vielen Veranstaltungen persönlich kennen lernen.


Alle Termine finden Sie > hier

ÜBER MICH

Ich wurde 1976 in Zwickau geboren.


Nach dem Schul-Abschluss habe ich Rechts-Wissenschaften studiert.


Seit 2003 habe ich in verschiedenen Bereichen gearbeitet.
Zum Beispiel bei verschiedenen Finanz-Ämtern in Dresden.
Ich habe 6 Jahre im Sächsischen Finanz-Ministerium gearbeitet.
Das Ministerium entscheidet zum Beispiel,
wofür die Regierung in Sachsen Geld ausgibt.
Außerdem habe ich in Dresden und Meißen
Studentinnen und Studenten unterrichtet.

Im Moment arbeite ich wieder im Finanz-Amt.


Mit meiner Familie wohne ich in Dresden.
Ich habe Kinder und arbeite. 

Deshalb weiß ich, wie schwierig das manchmal sein kann.


Mein Hobby ist Fahrrad fahren.

Katja Mulansky stehend im Schloss-Hof unterhält sich mit einer anderen Person
Wirtschaft.png

SOZIALES: Wie Menschen gut zusammenleben können

 

Die Kitas und Schulen in Radeberg sollen besser und moderner werden. Und es sollen mehr werden.

Damit Eltern arbeiten können und die Kinder gut betreut sind.

 

Mehr Orte in der Stadt sollen barrierefrei sein.
Damit Menschen mit Behinderung überall dabei sein können.

 

In Radeberg soll es viele Angebote für alte und junge Menschen geben.
Zum Beispiel Vereine, Sport und Kultur.

Kita.png

STADT-ENTWICKLUNG: Wie es mit unserer Stadt weiter gehen soll

In Zukunft soll es noch mehr Grün-Flächen geben. Ich möchte das „Grüne Band“ von Radeberg erweitern. Das sind die Parks und der Weg am Fluss „Große Röder“.

In der Innen-Stadt von Radeberg soll man sich wohlfühlen.


Der Verkehr in der Stadt muss gut organisiert sein. Damit die Bürgerinnen und Bürger frei wählen können, womit sie fahren wollen.
 

Das kann das Fahrrad, Bus und Bahn oder das Auto sein.

Röder_web.png

VERANSTALTUNGEN

In den nächsten Wochen können Sie mich an verschiedenen Orten treffen.


Ich komme zum Beispiel in Vereine, zu Bürger-Treffen oder zu Firmen.
 

Es gibt Gespräche mit mir auf den Markt-Platz. Dort können wir uns kennen lernen. Und Sie können mir Fragen stellen.

Die nächsten Termine können Sie hier sehen. 

DSC01648_web.jpg

 

 

Wenn Sie den Wahlkampf von Katja Mulansky unterstützen wollen, helfen Sie mit Ihrer Spende.

 

Spendenkonto:

CDU-Kreisverband Bautzen Verwendungszweck:

Spende für Stadtverband Radeberg - OBM Wahlkampf 

IBAN: DE35 8555 0000 1000 0024 69

SPD-Ortsverein Radeberger Land:

Verwendungszweck: OBM-Wahl Radeberg 2022

Volksbank Raiffeisenbank

IBAN: DE71 8509 5004 7461 5810 00

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Bautzen Verwendungszweck:

OBM-Wahl Radeberg 2022

Volksbank Dresden-Bautzen eG

IBAN: DE58 8509 0000 5976 5310 02